News

Herzlich Willkommen und viel Spaß bei der Rabauken – FußBallschule und Teckno-Fun.

Was tut sich in der Rabauken Schule und unseren Talentförderprogrammen in Zeiten von Corona (Stand 11.05.2020)

Nach vielen Wochen, in denen wir lernen mussten mit der Corona Pandemie zurecht zu kommen, bewegt sich etwas: die Schulen haben zumindest für einen Teil der Schüler geöffnet, aber auch Geschäfte, Gastronomie und Sportanlagen. Dies jedoch unter strengen Auflagen und Hygienebedingungen. Gerade die letzten Wochen haben gezeigt das Bewegung, gesunde Ernährung und vor allem seeliches Wohlbefinden der Schlüssel für ein starkes Immunsystem auch und gerade bei Kindern ist. Trotz des überwältigendem Zuspruchs für unsere Trainingsvideos wissen wir, das es das „normale“ Training nicht ersetzen kann. Den Training im Verein bzw. mit der Mannschaft ist so viel mehr wie nur körprliche Bewegung. Auch wir müssen uns den Herausforderungen in Zeiten von Corona und auch für die Zunkunft stellen. Es war schon lange unser Wunsch für individuelles Training ein eigenes und geeignetes Trainingsgelände zu finden. Das haben wir nach langem Suchen gefunden, wir betreiben nach Umgestaltung den ehemaligen Tennisplatz (30x15m) in Pölich. Dieser Platz hat sehr lange stillgelegen und mit Hilfe unseres Verein (Gründungsmitglied) der Nachwuchs-Förder-Stiftung e.V., konnten wir dieses Projekt in die Tat umsetzen. Der Platz wird zu einer Soccer-Trainings-Anlage umgestaltet und ein Kunstrasenteppich wird nach intensiver Vorarbeit verlegt. Dank unseren zahlreichen, außergewöhnlichen Trainingsmaterialien, Kno-How, Kooperationen und mit unserem besonderem Trainerteam entsteht ein kleiner Sportpark. Was machen wir damit und was bieten wir an? Trainingseinheiten in Kleingruppen, nach ihrem Entwicklungsstand zusammengesetzt. Aktuell ist noch nicht absehbar, ab wann wieder mit den Mannschaften fußballspezifisch auf den Sportplätzen trainiert werden darf. Daher möchten wir ein idividuelles Training mit 6 Teilnehmer in einer Gruppe anbieten. Wir versprechen uns einen Motivationskick mit Hilfe unseren ganzheitlichen Trainingsmethoden. Eine unmittelbare Korrektur bei den Bewegungsabläufen und ein „Tapetenwechsel“ von zu Hause ist sicherlich nicht zu unterschätzen. Das Individualtraining mit Freunden, Teamkollegen in Kleingruppen mit bis zu 6 Kinder (die Fläche ist ausreichen für 15 Kinder) ist auf der Anlage möglich und gesetzlich erlaubt. Solltet Ihr Interesse haben, würde ich mich unter 0179 4502355 über eine Rückmeldung sehr freuen. Weitere Details können dann in einem persöhnlichen Gespräch besprochen werden. Selbstverständlich versichern wir die geforderten Hygienmaßnahmen sowie den Sicherheitsabstand einzuhalten. Ein Farbenleitsystem wird den Kindern dabei helfen. Bleib ALLE Gesund ! Rainer Heiser Leiter Rabauken-Schule

Auch in 2020 bieten wir wieder 2 Camps an.

Wir freuen uns über das große Interesse an unseren Camps  und müssen leider mitteilen das wir in Schweich bereits ausgebucht sind. Aktuell: Verschoben in die Herbstferien. Sollte es  dann für die TN  nicht möglich sein, wird die Teilnehmergebühr rückerstattet.

Auch  hier laufen die Anmeldungen auf Hochtouren! Aktuell: bitte nicht mehranmelden, erst wenn eine Durchführung gesetzlich erlaubt wird, dies ist zur Zeit noch nicht erkennbar (Stand 11.05.2020) AnmeldeformularAnmeldung Osburg Camp 

Rabauken-Schule findet aufgrund von Corona zur Zeit nicht beim FSV Salmrohr, JSG Osburg statt. Auch Förderprogramme finden auf keiner Fußballanlage/Sportplatz statt.

Wichtiges 2019

Mehr als nur Kooperationspartner!

Neue Kooperation!

Wir freuen uns mit Dagmar entspannendes Training für unsere TN anbieten zu können.

Siehe Kooperationen!

 

Interessantes aus 2018

2018 unser Kooperationspartner Hans Tanner zur Trainerfortbildung in Schweich. Gelungene Schulung zum Thema „Schnelligkeit……“. Tolle aktive Teilnehmer, gute Zusammenarbeit mit der TUS Mosella Schweich und einen TOP-Referenten.

 Hans Tanner, Olympiateilnehmer Moskau und Los Angeles, 15 Jahre Nationaltrainer Weitsprung, 15 Jahre Koordinationstrainer FC Zürich (3 x Schweizer Meister unteranderem mit Lucien Favre, neuer Tainer von BVB Dortmund). Auch Vizepräsident Alois Reichert vom FVR besuchte die Veranstaltung.

2018. Neue Kooperation ist für uns ein wichtiger Baustein.

                  

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen.

Es freut uns auch für die Saison 2018/2019 so viele Anfragen erhalten zu haben. Es bestätigt unser Gedankengut rund um die Ausbildung junger Kicker.

„Sag es mir und ich vergesse, zeig es mir und ich verstehe, lass es mich tun und ich behalte!“ Konfuzius 500 v. Ch.

„Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende“ – Demokrit –

Mit sportlichen Grüßen

Rainer Heiser